Frau hält sich die Ohren zu
Ohrgeräusche verursachen Stress

(akz-o) Ein Pfeifen, Rauschen, Summen, Klingeln, Zischen oder Brummen im Ohr wird landläufig „Ohrensausen“ und im Fachjargon „Tinnitus“ genannt. Bundesweit sind laut der Deutschen Tinnitus-Liga e. V. (DTL) rund drei Millionen Menschen davon betroffen. Der Alltag von Menschen mit Tinnitus ist, je nach Ausprägung, mittel bis stark beeinträchtigt.

Hippe Hörgeräte over the counter?

Herkömmliche Hörapparate könnten bald vom Markt verschwinden. Die Grenze zur Unterhaltungselektronik verschwimmt. Gibt es bald OTC (over the counter)-Hörhilfen?

Von Thomas Meißner

Nasenspray Nasic Neo
Schnupfen: Nur eine intakte Nasenschleimhaut kann Erreger abwehren

nasic® neo befreit die Nase schnell, pflegt und fördert die Wundheilung

Eine intakte Nasenschleimhaut spielt eine zentrale Rolle im Einsatz gegen Erkältungserreger. Die meiste Zeit atmen wir – auch ohne Schnupfen – hauptsächlich nur durch ein Nasenloch, weil das jeweils andere etwas mehr angeschwollen ist. Der sogenannte Nasenzyklus kann zwischen 30 Minuten und 14 Stunden dauern und wird mit regenerierenden Effekten in Verbindung gebracht. Das ist wichtig, denn unsere Nasenschleimhaut leistet täglich Schwerstarbeit und schützt unseren Körper vor Krankheitserregern.

Frau steht im Türrahnen und lächelt
Stimme gut alles gut

Mit der richtigen Stimmhygiene Mundtrockenheit vorbeugen

Wer viel spricht, hat oft auch eine überbeanspruchte Stimme. Ist die Stimme gereizt, können Heiserkeit oder Mundtrockenheit unangenehme Begleiterscheinungen sein. Wir sprachen mit Voice Coach und Stimmtrainerin Birgitta Maria Schaub über das Thema Stimme und ihre Tipps, wie die Stimme in Stresssituationen und trotz starker, andauernder Belastung ihre Funktionalität behalten kann.

Frau sitzt am PC und telefoniert
Stimme gut, alles gut

Heiserkeit und Mundtrockenheit vorbeugen – auch im Homeoffice

Vielredner kennen das Problem, wenn die Stimme versagt und mitten im Sprechfluss ein Kratzen im Hals einsetzt. Vor allem die Arbeit im Homeoffice beansprucht die Stimme stark. Durch häufige Videokonferenzen oder lange Telefonate kommt unser Sprechorgan an die Grenzen und ist gereizt, angegriffen oder brüchig.  Die Schleimhäute trocknen durch das viele Sprechen zusätzlich aus, sodass Heiserkeit und Mundtrockenheit die Folge sein können. In diesen Fällen braucht eine beanspruchte Stimme Schutz und spürbare Reizlinderung.

Frau sitzt am Schreibtisch und putzt sich die Nase
Bei Husten, Schnupfen, grippalen Infekten

So finden Sie das richtige homöopathische Arzneimittel

(akz-o) Erkältungskrankheiten treten typischerweise in der  kalten Jahreszeit auf. Wenn es dann im Hals kratzt, die Nase läuft und der Kopf brummt, ist klar – jetzt braucht der Körper Unterstützung.

Frau sitzt am Laptop und telefoniert
Heiserkeit und Mundtrockenheit vorbeugen

Auch im Homeoffice bei Stimme bleiben

(akz-o) In Corona-Zeiten arbeiten viele Menschen gerne im Homeoffice. Laut einer Umfrage des Statistikportals statista.com im März 2020 bevorzugen das in der aktuellen Krise 34,6 Prozent der Befragten. Wenn persönliche Meetings mit Kollegen ausfallen und man in stundenlangen Online-Konferenzen zusammenkommt, wird die eigene Stimme zum wichtigsten Kommunikationsmittel. Wer dann viel reden muss, merkt bald ein unangenehmes Kratzen im Hals. Eine überbeanspruchte Stimme neigt zudem zu Heiserkeit oder macht sich durch Mundtrockenheit bemerkbar.

Medikament gegen Reizhusten
Jetzt neu in der Apotheke

Neu gegen Reizhusten: Monapax® Sirup

Die Ursache für Reizhusten bei einem grippalen Infekt sind meistens Erkältungsviren, die sich bis in die Bronchien ausbreiten und dort eine Entzündung hervorrufen. Der daraus resultierende Husten ist trocken und kann durch den dauerhaften Reiz schmerzhaft werden. Bei einer Erkältung hat dieser Reizhusten jedoch keine Funktion, da sich noch nicht ausreichend Sekret gebildet hat, das abgehustet werden kann.

Menschen schätzen ihr Hörvermögen oft falsch ein

Zwischen der Selbsteinschätzung des Hörvermögens und audiometrischen Befunden kann es große Unterschiede geben. Das hat eine britische Studie bei knapp 10.000 Erwachsenen ergeben.

Von Joana Schmidt

Frau steht am Wasser
Warum richtiges Hören so wichtig ist

(akz-o) Wie bitte? Hörprobleme begleiten viele Menschen durch den Alltag. Nun ist die Hörforschung zu neuen bahnbrechenden Erkenntnissen gekommen: Das Gehirn braucht Zugang zur gesamten Klangumgebung, damit es auf natürliche Weise arbeiten kann, nicht nur zur Sprache. Die Erkenntnisse haben auch große Auswirkungen auf die Hörsystem-Branche.

Hilfe mit Hörtraining

Von Stress, Schlafstörungen bis Burnout

(akz-o) Antriebslos, erschöpft, ausgebrannt? Die geistige, körperliche und seelische Kraft lässt nach. Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen machen sich breit. Spätestens dann ist es Zeit, die Notbremse zu ziehen.

Husten, Kratzen, Heiserkeit

Was hilft beim Erkältungssymptom Halsschmerz?

Köln, Dezember 2019. Schluckbeschwerden oder unangenehmes Brennen im Hals – damit hatte jeder schon zu kämpfen. Halsschmerzen sind, vor allem in der kalten Jahreszeit häufig das erste Symptom für eine nahende Erkältung oder einen grippalen Infekt. Sie beeinträchtigen das allgemeine Wohlbefinden, verlaufen aber in der Regel harmlos und heilen innerhalb von wenigen Tagen aus.

Gesundheitsthemen abonnieren